5 mal wurde auf diesen Eintrag reagiert.

Tobias Earlyup sagt, am 14.11.2010 um 18:12:27 Uhr.     

Vor kurzem hat sich auf meinem netbook (windows 7 starter) die schriftgröße von selbst auf 125% umgestellt. Stell ich diese wieder auf 100% werde ich aufgefordert den pc abzumelden um die veränderung in kraft tretten zu lassen. Mach ich dies ist die Einstellung wieder beim alten also 125%. Jetzt steh ich vor einem Rätsel was soll ich tun welche maßnahmen muss ich ergreifen um die schriftgröße wieder auf Uhrzustand zu stellen?

faszinierend ist auch wen ich darauf klicke später abzumelden und wechsel das fenster und wieder zurück ist es da schon wieder auf 125% gesprungen…

Bei mir macht sich eine starke fassungslosigkeit bemerkbar es spukt in meinem pc und ich kann dagegen nichts machen
evtl könnte mir hier an dieser stelle jemand einen nützlichen rat geben
danke tobias

Axel B sagt, am 21.12.2010 um 10:14:20 Uhr.     

tja, es spukt nicht nur bei dir allein…
ich hab genau das gleiche phänomen festgestellt und ärgere mich schwarz, weil ich einige fenster nicht mehr vernünftig bearbeiten kann, denn sie sind zu groß für die anzeige und ich komme an das “okay” feld nicht mehr dran…

*grummel*

hast du inzwischen das Problem gelöst?

drstupid sagt, am 08.9.2011 um 19:35:20 Uhr.     

Das Problem habe ich genauso. Die Textgröße bzw die allgemeine Anzeigegröße auf 100% (Standard) umzustellen funktioniert insofern nicht, da zum Wirksamwerden eine Neuanmeldung erforderlich ist. Nach Neuanmeldung steht die Textgröße allerdings wieder auf 125%.
Dies ist extrem ärgerlich, da gewisse Prozesse, z.B. das akzeptieren von Annhameerklärungen, schlicht und einfach nicht durchzuführen sind.
Die entscheidenden Buttons liegen außerhalb des Bildschirms – anklicken unmöglich.
Wäre wirklich super, wenn jemand dafür eine Lösung parat hätte.

Hinterlasse eine Nachricht

Name *pflicht

 E-mail Addresse (*wird nicht veröffentlicht)

 Website (*optional)

Kommentar: